Das Schema einer HTML-Datei

Veröffentlicht in HTML und WWW

Das Schema einer HTML-Datei

Grundgerüst einer HTML-Datei

Jede HTML-Datei wird grundsätzlich von den beiden Tags <html> und </html> eingeschlossen. Dazwischen befinden sich die zwei wichtigsten Bestandteile einer solchen Datei.
Direkt hinter dem einleitenden <html> -Tag folgt der Kopf, definiert durch die beiden <head> - bzw. </head> -Tags. In ihm werden allgemeine Angaben zu dieser Datei gemacht (Titel, Metaangaben, CSS).
Der eigentliche Inhalt der Web-Seite befindet sich im Körper der Datei. Er folgt direkt nach dem </head> -Tag und enthält genau die Angaben die schliesslich im WWW-Browser-Fenster erscheinen sollen (Text, Verweise, Grafikreferenzen). Definiert wird er durch die Tags <body> bzw. </body> .

Zur besseren Veranschaulichung ein kleines Beispiel eines solchen Grundgerüstes:

<html>

<head>
... Angaben im Titel
</head>

<body>
... gesamter Inhalt der Seite
</body>

</html>


Aufbau von Tags

  • Tags werden in eckige Klammern eingeschlossen.
  • In HTML bestehen die meisten Tags aus einem Anfangs- und Ende-Befehl (sogenannte Container).
  • Der Abschluss-Tag enthält im Gegensatz zum Eröffnungs-Tag einen Schrägstrich /.
  • Es gibt (noch) Tags, die keinen Abschluss-Tag haben.
    (Bsp.: <hr> erzeugt eine horinzotale Linie und hat keinen Abschluss).
  • Im Eröffnungstag können Atribute stehen. Sie charakterisieren spezielle Eigenschaften des Befehls.
    (Allgemein: <Befehl Attribut1=Wert1 Attribut2=Wert2 ...>).
  • Die Attribute werden im End-Tag nicht wiederholt.
  • Bsp.: <hr width="80%" size="5">
    erzeugt eine horizontale Linie mit einer Breite von 80% des Browserfensters und 5 Pixel hoch.
  • Welche Attribute im jeweiligen Befehl erlaubt sind ist vorgeschrieben.
    Sollen mehrere Attribute verwendet werden, gehören sie alle in denselben Befehl.
  • Fehlerhafte Angaben führen i.A. nicht zum 'Absturz', sondern werden vom Browser ignoriert.
    (Was mitunter trotzdem zu heftigen Anzeigefehlern führen kann).
  • Tags können verschachtelt werden. Dann werden die Tags zusammen auf den Text angewendet.
  • Bsp.: <b><u>Hechtnetz</u></b> schreibt den Text Hechtnetz fett und unterstrichen.
  • Die Container sollen in umgekehrter Reihenfolge ihres Öffnens geschlossen werden!

Dateiweite (Farb-)Angaben

Im <body>-Befehl können Eigenschaften festgelegt werden, die für die gesamte Datei gelten. Dies sind insbesondere Attribute zu den Farben. Farbangaben sollten im RGB-Stil und hexadezimal (mit vorangestelltem #) erfolgen.

<body text="#FF0000"> → legt rot als Textfarbe fest.
<body bgcolor="#FF0000"> → legt rot als Hintergrundfarbe fest.
<body link="#FF0000"> → legt rot als Farbe für noch nicht besuchte Hyperlinks fest.
<body vlink="#FF0000">  → legt rot als Farbe für besuchte Links (visited links) fest.
<body alink="#FF0000"> → legt rot als Farbe für aktivierte Links (activated links) fest.