Hintergrundbilder, Verweise

Veröffentlicht in Grafiken

Verweisgrafiken und Hintergundbilder

Verweise mit Grafiken 

Sie können Grafiken als Verweis-Objekte einsetzen.

<a href=”[Verweisziel]”>
<img src=”[Bildquelle]” alt="Verweistext">
</a>

Ist die Bildquelle nicht vorhanden wird (je nach Browser) ein Platzhalter angezeigt.

Demonstration:

mit angezeigtem BildBild nicht angezeigt
Beispielverweis Beispiel

Verwenden Sie hier immer das Attribut alt! Falls das Bild im Browser des Besuchers nicht angezeigt wird (und dafür kann es viele Gründe geben), ist trotzdem eine Bedeutung des Links erkennbar! Hier: alt="Beispiel"


Hintergrundgrafiken

Im body-Tag der HTML-Datei kann ein Hintergrundbild für die Datei festgelegt werden.

<body background=”[Hintergrundbild]”>

 Als Hintergrundbild ist eine Referenzierung nach den HTML-Regeln erforderlich (siehe auch Abschnitt 'Verweise').

Das Hintergrundbild wird 'gekachelt'. Es wir solange neben- und untereinander gesetzt, bis die Seite gefüllt ist. Diese Eigenschaft können Sie mit Cascading Style Sheets (CSS) ändern.

Beispiele:

Hintergrundbildgekachelte Ansicht
Hintergrund 1 Textanzeige
Hintergrund 2 Textanzeige
Hintergrund 3 Textanzeige

Mit dem Attribut bgproperties="fixed" können Sie festlegen, dass bei langen Dateiinhalten das Hintergrundbild beim Scrollen des Dateiinhaltes fest stehen bleibt (Wasserzeichen-Effekt). Wird von Netscape allerdings erst ab Version 6 interpretiert.

Grafiklinie