Lehrplan Mathematik-Abitur (DDR)

Veröffentlicht in Hinweise zu den Abituraufgaben

Beitragsseiten

Die Stoffverteilung

Nach dem Abschnitt "Ziele und Aufgaben" werden unter der Überschrift

HINWEISE ZUR METHODISCHEN UND ORGANISATORISCHEN GESTALTUNG DES UNTERRICHTS

allgemeine Aussagen zur Gestaltung des Unterrichtes gemacht, insbesondere zu den Schwerpunkten:

  • Arbeit mit Aufgaben
  • unterrichtliche Erstbehandlung
  • Wiederholungen
  • Übungen und Anwendungen
  • Niveau und Zielstellungen

Zu der folgenden Stoffverteilung werden folgende Erläuterungen gemacht.

Der Planung in Klasse 11 liegen 30 Unterrichtswochen und in Klasse 12 (bis zu den Abiturprüfungen) 26 Unterrichtswochen zu Grunde.
Die Stoffgebiete der Klasse 11 sind in der angegebenen Reihenfolge zu behandeln. In Klasse 12 ist für den Stoffabschnitt "3.4. Stammfunktionen" eine Verschiebung in die Integralrechnung (nach Stoffabschnitt "4.1. Bestimmtes Integral") freigestellt.
Die in der Stoffübersicht angegeben Stundenzahlen (ohne Einklammerung) der einstellig numerierten Stoffabschnitte (Hauptthemen) sind als verbindlich anzusehen. Alle anderen Zeitangaben sind Empfehlungen.

Über Anzahl oder Länge von Klausuren wird keine Angabe gemacht.

STOFFÜBERSICHT

KLASSE 11

1. Zahlenfolgen, das Beweisverfahren der vollständigen Induktion, Kombinatorik 35 Stunden
1.1. Zahlenfolgen und deren Partialsummen; das Beweisverfahren der vollständigen Induktion (19 Stunden)
1.2. Kombinatorik (8 Stunden)
1.3. Übungen und Anwendungen (8 Stunden)
2. Grenzwerte von Zahlenfolgen und Funktionen 25 Stunden
2.1. Schranken, Grenzen von Zahlenfolgen (12 Stunden)
2.2. Grenzwerte und Stetigkeit von Funktionen (8 Stunden)
2.3. Übungen und Anwendungen (5 Stunden)
3. Differentialrechnung 66 Stunden
3.1. Ableitung einer Funktion (8 Stunden)
3.2. Differentiationsregeln; die Differentiation von rationalen Funktionen und Wurzelfunktionen (15 Stunden)
3.3. Kurvenuntersuchungen, Extremwertaufgaben (25 Stunden)
3.4. Stammfunktionen (5 Stunden)
3.5. Übungen und Anwendungen (13 Stunden)
4. Integralrechnung 24 Stunden
4.1. Bestimmtes Integral (6 Stunden)
4.2. Hauptsatz der Differentialrechnung (6 Stunden)
4.3. Flächeninhaltsberechnungen (6 Stunden)
4.4. Übungen und Anwendungen (6 Stunden)
  insgesamt 150 Stunden

KLASSE 12

1. Vektorrechnung und analytische Geometrie 72 Stunden
1.1. Verschiebungen und Vektoren (12 Stunden)
1.2. Komponenten- und Koordinatendarstellung von Vektoren (12 Stunden)
1.3. Analytische Geometrie der Geraden (13 Stunden)
1.4. Skalarprodukt und Anwendungen (13 Stunden)
1.5. Analytische Geometrie des Kreises (7 Stunden)
1.6. Übungen und Anwendungen (15 Stunden)
2. Weitere Klassen nichtrationaler Funktionen; ihre Differentiation und Integration 58 Stunden
2.1. Wiederholungen (5 Stunden)
2.2. Logarithmus- und Exponentialfunktionen; ihre Differentiation; Integration der Exponentialfunktionen (15 Stunden)
2.3. Winkelfunktionen; ihre Differentiation und Integration (20 Stunden)
2.4. Übungen und Anwendungen; Wiederholungen (18 Stunden)
  insgesamt 130 Stunden

Im letzten (und mit ca. 60 % des Gesamtumfangs größten Teil) des Lehrplanes werden unter der Titel

INHALT DES UNTERRICHTS

die Stoffgebiete und -abschnitte inhaltlich (nicht methodisch oder didaktisch!) genauer erläutert.

Dazu werden die Inhalte der Stoffgebiete (in der Übersicht einstellig nummeriert) und auch der enthaltenen Stoffabschnitte detailliert aufgeschlüsselt.

Quelle:
Lehrplan - Mathematik - Oberstufe
Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin - 1979

Alle Zitate sind kursiv-dunkelblau gedruckt. Unterstreichungen wie im Original.